GEMEINDE VON FONTANAFREDDA | Pordenone With Love

GEMEINDE VON FONTANAFREDDA

Das kalte Wasser der Karstquelle, das im Zentrum der Stadt entspringt, in der Vergangenheit Stärkung der Jäger, der römischen Soldaten, der mittelalterlichen Wallfahrer und Händler, ist das Unterscheidungsmerkmal, das der Gemeinde den Namen gab.  Das Durchgangsgebiet von Menschen der verschiedenen historischen Epochen, unterlag Plünderungen und Zerstörungen, wie die der Türken des Jahres 1499, an die jedes Jahr mit dem Glockenläuten am 30. September erinnert wird. Ende Mai findet die Straßentheaterveranstaltung statt und Mitte Juni das Wasserfest.

INFORMATIONEN HAUPTVERANSTALTUNGEN